gegr. 1985

Jahresplan 2017

24. Januar 2017
Christoph Ransmayr
"Cox oder Der Lauf der Zeit"

Moderation Andreas Platthaus
19:30 Uhr
Haus des Buches
Gerichtsweg 28
Eintritt: 4 €

weitere Informationen auf den
Seiten des Haus des Buches


Stacks Image 10187
2. Februar 2017
"Der Mars im Film"
Vortrag von Lothar Powitz

19:30 Uhr
Haus des Buches
Gerichtsweg 28
Eintritt: 2 €

Infoblatt 119

Lange Zeit war der Mars nur durch die Fantasie von Science-Fiction-Autoren und -filmemachern erlebbar: Im Laufe von Jahrzehnten entstanden so dutzende Bücher und Filme, die sich mit dem roten Planeten befassten. Lothar Powitz liefert in seinem Vortrag jedoch keine bloße chronologische Aufzählung der seit 1930 entstandenen Spielfilme - er hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst ausgefallene und wenig bekannte Werke herauszusuchen. So zeigt er unter anderem Ausschnitte aus »Just Imagine« (1930), »Red Planet Mars« (1952) und »Martians go home« (1989), aber auch Persiflagen des Genres, wie »Destination Mars« von 2006 oder die bemerkenswerte italienische Komödie »Fascisti su Marte« von 2005. Die Ausschnitte laufen überwiegend in Originalsprache.

Lothar Powitz wurde 1955 geboren und studierte Jura in Mainz. Seit August 2000 arbeitet er in Berlin als Jurist in einem Bundesministerium. Ende 2005 wurde er Mitglied im Berliner SF-Club »Andymon« und bereichert seitdem deren Programm vor allem mit filmhistorischen Vorträgen. 1967 kam er durch ein paar alte »Terra«-Hefte mit Science Fiction in Berührung. Neben Phantastik von Poe und Lovecraft faszinieren ihn besonders Fernsehserien wie »Raumschiff Enterprise«. Diese vor dem Vergessen zu bewahren, ist Ziel seiner zahlreichen Vorträge.
16. Februar 2017
Marc Elsberg

"Helix"
19:00 Uhr
Ludwig im Promenaden HBF
Willy-Brandt-Platz 5
Eintritt: 5 €

weitere Informationen auf den
Seiten der Ludwigsbuchhandlung
Veranstaltungstipp (nicht vom FKSFL organisiert)

Leipziger Buchmesse 23.-26.03.2017

Arne Ahlert "Moonatics"
25.3. 18:00 Uhr - Die große Heyne Fantasy- und SF-Nacht (Ludwig Buchhandlung, Hauptbahnhof)

Christian von Aster u.a. Autoren
24.3. 20:00 Uhr - Campusbuchhandlung Bumerang, Karl-Liebknecht-Str. 145
24.3. 20:00 Uhr - (ja tatsächliche gleiche Zeit) Niels Ballroom, Kurt-Eisner-Str. 43
25.3. 15:30 Uhr Dark Flower, Hainstr. 12


Robert Corvus
24.3. 11:30-12:00 Uhr - Leseinsel Fantasy Halle 2, Stand H410
24.3. 19:30 Uhr - Schille Theaterhaus, Otto-Schill-Str. 7, 04109 Leipzig Piper Fantasy Nacht


Andreas Eschbach (AQUAmarin)
26.3. 10:00-10:30 Uhr Leseinsel Fantasy, Halle 2, H 410

Horst Evers
23.3. 11:30-12:00 Uhr LVZ-Autorenarena, Halle 5, Stand C100
23.3. 13:30-14:00 Uhr Forum Kinder-Jugend-Bildung Halle 2, Stand B 400

Alana Falk
23.3. 19:30 Der Große Fantasy Leseabend -
Schille Theaterhaus, Otto-Schill-Str. 7, 04109 Leipzig

Christoph Hardebusch "Schattenkaiser"
23.3. 15:00-15:30 Uhr
Leseinsel Fantasy, Halle 2, H 410

Bernhard Hennen
25.3. 18:00 Uhr - Die große Heyne Fantasy- und SF-Nacht (Ludwig Buchhandlung, Hauptbahnhof)

Markus Heitz (u.a. Des Teufels Gebetbuch)
22.3. 19:00 Uhr Bahnhofsbuchhandlung Ludwig (2 €)
23.3. 19:30 Der Große Fantasy Leseabend -
Schille Theaterhaus, Otto-Schill-Str. 7, 04109 Leipzig


John Howe

Zeichner u.a Herr der Ringe

Illustrator des Buches "Der Fährmann"
23.3. 21:00 Uhr Dark Flower, Hainstr. 12
25.3. 17-17:30 Uhr Leseinsel Fantasy, Halle 2, H 410
26.3. 13-14:00 Uhr Fachforum Halle 1, 410

26.3. 15:30-16:00 Uhr Stand 410

Christian Humberg (Star Trek; Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler - Angriff der Automatenmenschen)
23.3. 15:00-17:00 Uhr Cross Cult - Halle 1, Stand E102
24.3. 09:00-10:00 Uhr Leila - Soziokulturelles Zentrum Die VILLA, Lessings. 7


Boris Koch "Die Mondschatzjäger"
24.3. 10:00-11:00 Uhr Stadtgeschichtliches Museum, Böttchergäßchen 3
24.3. 13:30-14:00 Uhr Lesebude 1, Halle 2, Stand G317/H310
25.3. 18:00 Uhr - Die große Heyne Fantasy- und SF-Nacht (Ludwig Buchhandlung, Hauptbahnhof)


Kai Meyer (Die Krone der Sterne)
23.3. 19:30 Der Große Fantasy Leseabend - Schille Theaterhaus, Otto-Schill-Str. 7, 04109 Leipzig
24.3. 12:00-12:30 Uhr
Leseinsel Fantasy, Halle 2, H 410
25.3. 16:00 Uhr Signierstunde - Lehmann, Grimmaische Str. 10


Michael Peinkofer
24.3. 19:30 Uhr - Schille Theaterhaus, Otto-Schill-Str. 7, 04109 Leipzig Piper Fantasy Nacht

Bernd Perplies
23.3. 15:00-17:00 Uhr Cross Cult - Halle 1, Stand E102
24.3. 09:00-10:00 Uhr Leila - Soziokulturelles Zentrum Die VILLA, Lessings. 7


Brandon Sanderson "Schatten über Elantel"
24.3. 15:45 Uhr - Ludwig Buchhandlung (Hauptbahnhof)
24.3. 19:30 Uhr - Scholle Haus, Otto-Schill-Str. 7, 04109 Leipzig Piper Fantasy Nacht
25.3. 11:00-12:30 Uhr Ausbilder Halle 5, Stand E507


Michael Vogt
23.3. 11:00-12:00 Uhr Schwarzes Sofa, Halle 1, A401/C400
26.3. 12:30-13:30 Uhr Schwarzes Sofa, Halle 1, A401/C400



Stand auf der Messe:
Festa Verlag
Frank Festa, Hardy Kettlitz
Stacks Image 11124

Foto: © Edith Maria Balk

1. Juni 2017
Vortrag und Gespräch mit Thilo Krapp zum Comic "Der Krieg der Welten"
Moderation Stefan Pannor
19:30 Uhr
Haus des Buches
Gerichtsweg 28
Eintritt: 2 €

Infoblatt 120

„Der Krieg der Welten“ gehört zu H. G. Wells berühmtesten Romanen, der 1898 erstmals erschien. Die erste Verfilmung erfolgte bereits 1953, der noch zahlreiche Verfilmungen folgen sollten. Berühmt wurde das Hörspiel, welches Orson Welles 1938 als Live-Hörspiel in den USA vertonte und für eine Panik sorgte.
Nun hat Thilo Krapp dieses epochale Werk als Graphic Novel herausgebracht, welches er an diesem Abend vorstellen wird. Weiterhin wird er über die Arbeit an diesem Comic, sowie weiteren Vorhaben Auskunft geben und für Fragen bereitstehen.

Thilo Krapp wurde 1975 geboren und wuchst in Westfalen auf.  Während der Schulzeit fertigte er Zeichnungen und Cartoons zur aktuellen Lebenslage an.
Nach Abitur und Zivildienst in der AIDS-Hilfe studierte er in Wuppertal Kommunikationsdesign und lernt bei Wolf Erlbruch Kinderbücher, Magazine und Erzählungen zu illustrieren. Schon im Studium zeichnet er für Magazine und Spiele, was er nach Beendigung des Studium vor allem mit Illustrationen für Kinderbuchverlage fortführte. So stammt z. B. die Neugestaltung.der Titelbilder für die Kinder- und Jugendbuchreihe „Die Drei ???“im cbj-Verlag,von ihm.
Seit jeher Fan der klassischen Science-Fiction- und Abenteuergeschichten, war die Umsetzung von „Der Krieg der Welten“ in eine Graphic Novel Krapps Traum, seitdem er zwölf Jahre alt war.
Er unterrichtet im Fach Comic/Graphic Novel an der Akademie für Illustration und Design in Berlin, wo er auch lebt und arbeitet.“
Stacks Image 11230
Stacks Image 11246
Stacks Image 11214

12. Juni 2017

"Das Lexikon der deutschsprachigen Science Fiction Literatur seit 1900" Vorgestellt vom Herausgeber Christoph F. Lorenz, nebst einer Lesung aus dem Werk
18:00 Uhr
Bibliothek Südvorstadt
Steinstraße 42
04275 Leipzig

Infoblatt 121
Christoph F. Lorenz, geboren 1957 in Duisburg
Studium Germanistik, Musikwissenschaft, Altphilologe, Theologie und Judaistik in Köln, Paris und Krakau
Er ist Musiker und Karl-May-Forscher sowie Mitglied der Karl-May-Gesellschaft.

Viele Veröffentlichungen zu germanistischen, musikwissenschaftlichen und theologischen Themen-

Publikationen (Auswahl)

  • Dezember 2016 Lexikon der Science Fiction-Literatur seit 1900 – Mit einem Blick auf Osteuropa Peter Lang Edition (Frankfurt am Main)
  • 2017 Friedrich de la Motte Fouqué, Werke, Bd. 9.3 Nachwort Wilde Liebe"II, Olms Verlag (Hildesheim)
  • 16.6.2017 Herbert W. Franke: "Die Glasfalle" im Vergleich mit Ernst Jüngers "Gläserne Bienen. In Festschrift zum 90. Geburtstag von Herbert W. Franke
  • 8.10.2017 Aufbrüche in die Musik nach 1908 (Schönberg, Berg, Hauer) und in Karl Mays "Silberlöwen III und IV. Vortrag zum Kongress der Karl-May-Gesellschaft in Naumburg/Saale
  • November 2017 Karlheinz Stockhausens magisches Musiktheater "Licht" und das Spätwerk Karl Mays. Vortrag die Gesellschaft der Neuen Musik, Köln (auch als Sonderdruck)
  • 2017 Der lange Weg nach Norland und Süderland, in "Karl-May-Welten V". Hgb. von Bernhard Schmid und Ruderich Haug. Karl-May-Verlag Bamberg/Radebeul
  • August 2017 Franz Kandolf: "Die Söhne des Scheikhs". Nach Motiven von Karl May. Herausgegeben und mit einem Nachwort von Christoph F. Lorenz. Karl-May-Verlag Bamberg/Radebeul
  • Diverse Nachwörter für Publikationen der Edition Braatz & Mayrhofer bzgl. Robert Kraft
  • Diverse Nachwörter für Publikationen des Karl-May-Verlags u.a. für die SF-Bücher von Robert Kraft "Die neue Erde", "Die Nihilit-Expedition" und "König König"
  • 1994 Die Irrfahrten des Robert Kraft – Ein Schriftsteller im Irrgarten der Kolportage, in: "Kunst-Stücke", Verlag die Blaue Eule (Essen)
  • 1981 Karl Mays zeitgeschichtliche Kolportageromane (Reihe: Europäische Hochschulschriften) Peter Lang GmbH (Frankfurt am Main)

weitere Publikationen in Karl-May-Wiki

16. bis 18. Juni 2017

U-CON
Eurocon/SFCD-CON
Dortmund
Externer Link
1. Juli 2017
Lange Nacht der Utopie
ab 19:00 Uhr
Haus des Buches
Gerichtsweg 28

Stacks Image 13050
29. Juli 2017 ab 16:00 Uhr
Grillfest bei Manfred

9. bis 13. August 2017
75. WORLDCON
Helsinki
Externer Link
16. September 2017
Grillfest bei Sabine und Martin
ab 16:00 Uhr
Dorfplatz 4
04509 Wiedemar OT Werlitzsch
Stacks Image 13172
28. September 2017
Mind Watch – ein Multimedia-Kunstprojektlesung
Brian Deatt
im Gespräch mit Thomas Hofmann
19:30 Uhr
Haus des Buches
Gerichtsweg 28

Brian Deatt liest aus seinem Science Fiction Roman „Mind Watch“ und ergänzt die Lesung mit seinen dazugehörendem Kurzfilm

Infoblatt 122
Stacks Image 13230
07. Dezember 2017
Lesung Annelie Wendeberg
Moderation: Sabine Seyfarth
19:30 Uhr
Haus des Buches
Gerichtsweg 28

Annelie Wendeberg war zwanzig Jahre als Wissenschaftlerin auf dem Meer, in der Tiefsee, auf Seen und im Grundwasser unterwegs. Jetzt ist sie Bestsellerautorin in den USA. Ihre Anna Kronberg Krimis wurden in fünf Sprachen übersetzt. Wenn sie mal nicht über Frauen schreibt, die sich als Männer verkleiden, oder über Mädchen, die aus Flugzeugen springen und das globale Satellitennetzwerk in die Luft jagen, oder über den Tod, der sich verliebt, dann hütet Annelie Ziegen und macht Käse.
Dezember 2016
Weihnachtsfeier bei René Meyer
16:00 Uhr
Feldstraße

Veranstaltungen